6/12 KATAKOMBE Live Grimm Grimm

«Teleportation», «Hazy Eyes Maybe» oder «Walk Into The Cold Water With You» heissen die Songs von Grimm Grimm. So ironisch diese plakativ-tiefgründigen Titel klingen, so verspult-schön kommt der experimentelle Folk-Pop des Londoners daher. Ehrlich, zerbrechlich und auf eine schwer fassbare Art unschuldig bricht Singer-Songwriters Koichi Yamanoha kompromisslos mit seiner Vergangenheit bei der Psychedelic Punk-Kapelle «Screaming Tea Party». Ein Glück sind einige Katakombe-Jünger dem gebürtigen Japaner beim «A Night Like This»-Festival in Norditalien über den Weg gestolpert. Schnell war klar, dass man sich sowohl musikalisch als auch persönlich auf derselben Wellenlänge befindet. Nur zu gerne lassen wir uns darum von Yamanohas Sounds wegtragen, den Blick verschleiern und waten ihm blindlings hinterher ins kalte Wasser.

 

 

https://grimmgrimm.bandcamp.com/releases

https://www.grimmgrimm.com/

 

Show ca. 21.00